BUSHIDO MELDET SICH ZU WORT

 

Nach einer unruhigen Woche meldet sich Bushido bei seinen Fans wieder!

Anfang letzter Woche berichtete die “BILD” über ein angebliches Zerwürfnis zwischen Bushido und seinem langjährigen Partner und Freund Arafat Abou-Chaker, in Folge dessen sich beide letztendlich getrennt haben sollen.

Bereits Tage danach revidierten die verschiedensten Parteien aus dem egj-Camp diesen Bericht. So postete Arafat beispielsweise ein Bild mit Veysel KillicBushidos angeblich neuer „Rücken“.

Auch Ali Bumaye bekannte sich zum Label ersguterjunge und postete unter anderem ein Foto von sich, Laas und Shindy.

Nur Bushido schwieg…

… bis jetzt!

Denn heute wendete sich das Berliner Urgestein erstmals seit dem Bericht an seine Fans! Und zwar mit einer Ankündigung zur verschobenen „Black Friday“ Tour – samt imposantem Bild und einer selbstbewussten Ansage: „Im Mai rollen wir wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz „BLACK FRIDAY TOUR 2018“ SEE YOU SOON“.

 


Interner Streit im egj Team?

Spätestens seit dieser Ankündigung von Bushido scheint das Gerücht nicht mehr als heiße Luft zu sein…


MEHR SNEAKER, STREETWEAR UND TAPES FINDEST DU HIER IN UNSEREM STORE

LIKE JETZT UNSERE FACEBOOK-PAGE UM KEIN ANGEBOT UND KEINE STORY MEHR ZU VERPASSEN!

, , , , , , , , markiert