DIE BOMBERJACKE

Ein vielseitiges Teil, so eine Bomberjacke! Sie hat nicht nur Style, sondern eignet sich auch perfekt für diese Jahreszeit.

Offen, wenn es wärmer wird – und wenn es kälter ist, wärmt das Innenfutter.

Die Jacke – meistens aus Nylon – wurde ursprünglich von der US-Army entworfen. Das allererste Modell namens „MA1“ kreierte die noch heute bekannte Marke Alpha Industries.

Neben dem modischen Aspekt heutzutage, ist diese Jacke einfach nur praktisch – Regen, Wind oder zusammenknüllen tun einer Bomberjacke rein gar nichts, denn sie ist robust wie kaum ein anderes Jackenmodell.

Noch vor wenigen Jahren war die Bomberjacke äußerst umstritten, da sie von einigen Subkulturen als Darstellungsmerkmal genutzt wurde – etwa in der Nazi-Szene.

Doch dann kam der Stilbruch im Laufe der Pariser Fashionweek, in der die Bomberjacke den Platz in der aktuellen Modewelt bekam. Geht man heute durch die Stadt, sieht man garantiert mindestens einen mit einer Bomberjacke.

Auch in der Rap-Szene ist sie wieder fester Bestandteil. Aushängeschilder dieses Styles sind dabei ganz klar Shindy und Fler. Sie vereinen die modische Bomberjacke in einem lässigen Streetstyle und sind somit ganz klar Trendsetter auf ihrem Gebiet.

FB_IMG_1434278328953

Shindy gehört klar zu den Trendsettern bezüglich der Bomberjacken – hier in einer von Alpha Industries.

Doch wie so oft, vergehen die Trends gerade in der Mode-Welt schnell. Gehört die Bomberjacke auch in diesem Winter zum Repertoire der deutschen Rapper? Wir werden sehen!

 


MEHR SNEAKER, STREETWEAR UND TAPES FINDEST DU HIER IN UNSEREM STORE

LIKE JETZT UNSERE FACEBOOK-PAGE UM KEIN ANGEBOT UND KEINE STORY MEHR ZU VERPASSEN!