FLER DER SPRAYER

fds

 

Achtung, jetzt gibt es eine Überdosis Realness für alle!

Sicherlich weiß noch nicht jeder, dass Fler in seiner Jugendzeit ein aktiver – und bekannter – Sprayer in Berlin war. Aus diesem Ursprung ist auch sein jetziger Name entstanden, denn die Lettern “Fler” haben dem Berliner beim sprayen offenbar sehr in den Style gepasst. “Fler” hat also keine grundlegende Bedeutung, sondern sah beim sprühen einfach nur geil aus.

Unterwegs war Fler mit seinem Jugendkumpel Bushido. Ja, auch Bushido hat – auch wenn nicht so aktiv – gesprüht, und das unter dem Synonym “Fuchs”

 

Vom Sprayer zum Rapstar!

Eine Bilderbuch-Karriere von der Straße, könnte man schon fast sagen.

Doch wie sahen Flers (Bushidos) Werke aus? Wir haben für euch exklusiv eine kleine Ausstellung vorbereitet.

Gebt euch – FLER’s Graffiti Wall:

berlins-lines-02-fler

fler7

 

fler23

 

fler24

 

fler25

 

hg2p7bgp

 

jkszr8sr

 

maexim-simon_fler

 

maexim-simon_fler8

 

maexim-simon_fler22

 

t5TRAmuUyQ9bcXxChtic1248518534

 

vuemvbdt

 

Wie ihr seht, war Fler kein Sprayer, der irgendwelche unlesbaren Tags an Eingangstüren schmiert, sondern betrieb aktiv die höchste Disziplin unter Sprayern: Das S-Bahn sprühen.

Und das sehr erfolgreich!

In einem Interview vor einigen Jahren erzählte der Rapper, dass man im Stadtgebiet von Berlin heutzutage immer noch vereinzelt Fler-Tags findet, obwohl er schon seit langer Zeit nicht mehr aktiv sprüht.

Auch in Bushidos Kinofilm “Zeiten ändern dich” wird die gemeinsame Sprüherzeit der beiden aufgegriffen. So werden Bushido und Fler beim bemalen einer S-Bahn von einer verfeindeten Gang angegriffen:

bushido-sprayen-DW-Kultur-Altefaehr

 

03

 

Fler als erfolgreicher und bekannter Sprüher aus der Grafitti-Hauptstadt Berlin…

… wenn das nicht real ist?

 

Bestell dir HIER jetzt sofort Fler’s und Jalil’s heiß erwartetes Album “EPIC”:

 

 


MEHR SNEAKER, STREETWEAR UND TAPES FINDEST DU HIER IN UNSEREM STORE

LIKE JETZT UNSERE FACEBOOK-PAGE UM KEIN ANGEBOT UND KEINE STORY MEHR ZU VERPASSEN!